HOMECONTACTSITE MAPIMPRINT
CeNS Center for NanoScience LMU Ludwig-Maximilians-Universität München
CeNS HomepageLMU Homepage
Home  >  News  >  Archive

Monday, 09 June, 2008

Kritischer Moment

 

Ein Zellkern, drei Blickwinkel – aufgenommen kurz vor der Teilung mit einem 3D-SIM-Mikroskop. Es ist ein kritischer Moment im Leben der Zelle: die rot gefärbten Chromosomen müssen sich gleichmäßig auf die Tochterzellen verteilen, die Kernhülle (grün) zeigt Einstülpungen und reißt langsam auf.

Ohne Lichtmikroskopie ist Forschung in der Zellbiologie nicht denkbar, doch ihr Einsatz ist begrenzt: Die Auflösung hängt von der Wellenlänge des Lichtes ab und liegt im Idealfall bei 200 Nanometern. Die neue 3D-SIM-Technik, entwickelt von einem Team um Heinrich Leonhardt von der Ludwig-Maximilians-Universität München und John Sedat von der University of California in den USA, fügt im Computer verschiedene Ebenen einer Säugerzelle zusammen. Erzeugt wird ein dreidimensionales Bild in zweifach höherer Auflösung als mit einem konventionellen Mikroskop.

 

Quelle: FR-online.de