HOMECONTACTSITE MAPIMPRINT
CeNS Center for NanoScience LMU Ludwig-Maximilians-Universität München
CeNS HomepageLMU Homepage
Home  >  News  >  Archive

Thursday, 22 September, 2005

Hendrik Dietz winner of This Year's "Scientific Award BMW Group"

BMW Scientific Award für LMU-Forschung München, den 21. September 2005

Erfindergeist und Forscherdrang zahlen sich aus. Zwei Forscher erhalten Wissenschaftspreise der BMW Group fur ihre an der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München erstellten Arbeiten.
Beim Scientific Award BMW Group erhielt Hendrik Dietz für seine an der LMU mit Auszeichnung abgeschlossene Diplomarbeit uber die Mechanik des Grün Fluoreszierenden Proteins den ersten Preis in der Kategorie Diplom-, Magister-, Bachelor- und Masterarbeiten. Der Physiker hat einen biologischen Kraftsensor entwickelt, der mechanische Belastungen im Inneren von Zellen anzeigt. Die Grundidee des Sensors besteht darin, ein grün fluoreszierendes Protein in mechanisch beanspruchte Strukturen einer Zelle einzubauen. Wird das Molekül durch Überlastung zerstort, leuchtet es nicht mehr unter UV-Licht. Mit dieser Technik konnen künftig mechanische Krafte in Proteinstrukturen von lebenden Zellen gemessen werden.
Der internationale Hochschulpreis Scientific Award BMW Group wurde am 20. September 2005 verliehen. Von 230 Bewerbungen, eingereicht aus 26 Ländern und 24 Fachgebieten, wurden die besten sechs Arbeiten ausgewählt und mit einem Gesamtpreisgeld von 70.000 Euro belohnt.

http://cell.e22.physik.tu-muenchen.de/gruppematthias/index.html